Prof. Dr. Shervin Haghsheno ist neues Mitglied des Beirats bei WOLFF & MÜLLER

Prof. Dr. Shervin Haghsheno ist seit Anfang des Jahres Mitglied des Beirats der WOLFF & MÜLLER Holding. Quelle: Institut für Technologie und Management im Baubetrieb, KIT

Der Universitätsprofessor am Karlsruher Institut für Technologie und Spezialist für Baubetrieb bringt seine vielfältigen Erfahrungen in das beratende Gremium ein.

Mai 2020 – Aus vier mach fünf: Mit Prof. Dr. Shervin Haghsheno hat WOLFF & MÜLLER einen erfahrenen Spezialisten mit Schwerpunkt Baubetrieb und Bauprozessmanagement für seinen Beirat gewonnen. „Prof. Haghsheno kennt die Baubranche nicht nur von der technischen Seite, sondern auch von der wirtschaftlichen und wissenschaftlichen. Wir schätzen ihn sehr für seine vielfältige Expertise und freuen uns, dass er uns beratend zur Seite steht“, erklärt Dr. Albert Dürr, Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe. Der Beirat hat die Aufgabe, die WOLFF & MÜLLER Holding zu beraten und einen aktiven Informations- und Ideenaustausch mit der Unternehmensgruppe und ihren Gesellschaftern zu pflegen. Neben Prof. Haghsheno gehören dem Beirat vier weitere ausgewiesene Fachleute auf unterschiedlichen Gebieten an: Dr. Gerhard Wirth (Recht), Partner und Mitglied des Sozietätsrats der Kanzlei Gleiss Lutz, Friedrich Stähler (Finanzen), ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsleitung der Deutschen Bank AG Firmenkunden Region Württemberg, Erwin Staudt (Wirtschaft), ehemaliger Präsident des VfB Stuttgart und zuvor Vorsitzender der Geschäftsführung IBM Deutschland, sowie Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner (Bauwirtschaft), Professor und Ordinarius des Instituts für Baubetriebslehre der Universität Stuttgart und ehemaliger Mitgesellschafter und Vorstandsvorsitzender des Bauunternehmens BAM Deutschland. Der Beirat tagt vier Mal pro Jahr.

Universitätsprofessor mit Schwerpunkt Baubetrieb
Prof. Dr. Shervin Haghsheno, Jahrgang 1975, hat Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt studiert und anschließend am Institut für Baubetrieb promoviert. Während seiner Promotion studierte er außerdem Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen. Seine berufliche Karriere begann bei der Bilfinger SE zunächst als Vorstandsreferent. Es folgten mehrere Stationen bis hin zum Mitglied der Geschäftsführung der Bilfinger Hochbau GmbH. Seit 2013 ist er Universitätsprofessor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Prof. Haghsheno bekleidet dort die Position des geschäftsführenden Direktors des Instituts für Technologie und Management im Baubetrieb und leitet das Fachgebiet Baubetrieb und Prozessmanagement. Als geschäftsführender Gesellschafter der Haghsheno Investment & Consulting GmbH bietet er außerdem Beratungsleistungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft an. Der 44-Jährige fungiert zudem als Wirtschaftsmediator bei Konflikten am Bau und engagiert sich in verschiedenen Fachverbänden der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Zurück