Aushub Tiefgarage, Schweinfurt
Schweinfurt
Büro- und Hotelgebäude TETRIS
Reichenschwand

Ausbau Ortsumgehung


Bad Neuenahr

Hangsicherung des Weinberges auf ca. 400 m Länge und bis zu 7,5 m Höhe in Form einer Dauer-Bodenvernagelung mit Spritzbeton.
Zur planmäßigen Herstellung der Spritzbetonschale im Bereich der oberen beiden Nagellagen, musste auf weite Strecken eine aufwändige Schalungskonstruktion um die Bodennägel errichtet werden.
Die kraftschlüssige Verbindung zwischen der Spritzbetonschale und der Stützmauer wird über den Gewindestab und den 2. Nagelkopf der Dauerbodennägel in die Stahlbetonscheibe gewährleistet.

Bauherr:

Rheinland-Pfalz,
Landesbetrieb Mobilität
Cochem - Koblenz

Auftraggeber:

Alsdorf GmbH
Ges. für Erd- und Tiefbau mbH
& Co. KG, Neuwied

Bauzeit: 01/2011 - 03/2011
Ort: Bad Neuenahr
PST:

16.000 m Dauerbodennägel
2.500 m2 Spritzbeton.

B 266, Bad Neuenahr

Weitere Projekte
Top Company Open Company